• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Was muss passieren, damit ihr dorthin zurückkehrt, wo ihr aufgewachsen seid? Eva wäre lieber nie mehr in ihr Heimatkaff zurückgekommen... "Und es schmilzt" ist das fünfhundert Seiten starke Romandebüt der Belgierin Lize Spit, in dem sie ihre Jugend auf dem Land verarbeitet.

Sie ist viel zu früh losgefahren. Eva ärgert sich über sich selbst, weil sie nicht weiß, was sie mit der ganzen Zeit anfangen wird. Jetzt ist es gerade mal zehn Uhr, aber erwartet wird sie erst in ganzen fünf Stunden. Von Brüssel bis ins Dorf braucht sie höchstens noch eine. Es bleiben also vier Stunden, die sie irgendwie rumkriegen muss. Und das in einem Dorf, in dem man die Häuser an zwei Händen abzählen kann. Darunter: ein Fleischer, ein Bauernhof und: ihr Elternhaus. Seit neun Jahren war sie nicht mehr dort...

Cover des Buchs "Und es schmilzt" von Lize Spit

Die einen fahren regelmäßig und gerne in die alte Heimat. Die alten meiden sie wie die Pest und raffen sich allenfalls beim Tod eines nahen Verwandten auf. Auch Eva, die Protagonistin in Lize Spits "Und es schmilzt" hätte am liebsten nie wieder einen Fuß auch nur in die Nähe ihres Heimatkaffs gesetzt.

Eine Mischung aus Coming-of-Age-Story und Krimi

Die Hauptfigur Eva erzählt darin ihre Geschichte. Mal ist sie im Hier und Heute unterwegs zur Melk- und Gedächtnisparty im Dorf ihrer Kindheit, mal reist sie in ihren Erinnerungen dreizehn Jahre zurück ins Jahr 2002, zu dem Sommer, in dem alles kaputt ging: eine Freundschaft, ihre Familie, ihr Körper, ihre Fantasie, ihr Herz. Evas Geschichte beginnt in diesem Dorf – und sie endet auch dort.

Die Autorin: Lize Spit ist 1988 geboren und selbst in einem kleinen Dorf in Flandern aufgewachsen. Heute lebt sie in Brüssel. "Und es schmilzt" ist ihr erster Roman, und er stand nach Erscheinen ein Jahr lang auf Platz 1 der belgischen Bestsellerliste.

Das Buch: "Und es schmilzt“ (Originaltitel: "Het Smelt") von Lize Spit | aus dem Niederländischen ins Deutsche übersetzt von Helga von Beuningen | erschienen bei S. Fischer | 505 Seiten | gebundene Ausgabe (Hardcover): 22 Euro, Taschenbuch: 12 Euro, E-Book: 9,99 Euro, Hörbuch-Download: 24,16 Euro (gelesen von Johanna Thal und Anna Thalbach für Lübbe Audio) | Erschienen am 24. August 2017.