Peter Lustig ist tot. Bei Löwenzahn haben wir viel gelernt. Aber was eigentlich? Wir haben ein paar Prominente gefragt: Was haben Cem Özdemir, Wladimir Kaminer, MC Rene und Schorsch Kamerun von Peter Lustig gelernt?

"Ökologische Themen kamen schon in den Sendungen vor, bevor sie es in den Mainstream schafften. Und er war stilprägend für die Partei, denn die Latzhose war in der Gründungsphase der Grünen stark vertreten. "
"Ich habe von ihm gelernt, dass man auch mit Kindern in Erwachsenensprache sprechen muss - und dass man nie denken soll, die Menschen die zuschauen sind zu doof."
"Peter Lustig war für mich so ein Vorzeit-MacGyver. Er hat aus kleinen Dingen improvisiert. Eine Sache habe ich erst später begriffen: Nicht so lange vorm Fernseher hocken. Außerdem ist an ihm ein tighter MC verloren gegangen.
"Er war in der Lage auf eine sympathische, einfache und klare Art und Weise Jugendlichen, Kindern, aber auch Erwachsenen wissenschaftliche Dinge zu erklären."
Peter Neururer, Fußballtrainer über Peter Lustig
"Ich mochte diese Ambivalenz zwischen lehrerhaft wirken und trotzdem naiv, kindermäßig zu vermitteln. Es stellte sich sofort das Gefühl ein, dass hier was getan wird, was man fürs Leben braucht."
​"Ihr wisst schon, abschalten nicht vergessen."
Peter Lustig