Rückenhaare sind die neuen Schamhaare, zumindest in den USA. Denn da gilt seit kurzem die Devise: Männer lasst die Rückenhaare wachsen. Warum, wieso, weshalb erklärt Constantin Herrmann von der GQ.

Wir haben hier bei DRadio Wissen schon über Schamhaare bei Frauen gesprochen und erklärt, warum die ruhig wachsen sollen. Jetzt widmen wir uns den Rückenhaaren bei Männern. Sie sind weit verbreitet, aber selten zu sehen. Und genau das wird sich ändern. Seth Rogen hat es vorgemacht. Er hat nämlich seine Rückenhaare gezeigt - und zwar beim Filmsex in "Neighbours".

Rückenhaar sei dank

Hinter dem sprießenden Rückenhaar steckt eine ganz tiefes Bedürfnis der Männer: Sie wollen sich abgrenzen, etwas besonderes sein. Ein erster Schritt dahin sei übrigens der Vollbart gewesen, den George Clooney und Brad Pitt schon vor vier Jahren getragen haben, sagt Constantin Herrmann.

"Mann muss sich also etwas neues überlegen, um irgendwie aus der Masse herauszustechen. Und das ist jetzt das Rückenhaar."
Constantin Herrmann

Ein absolutes Körperbehaarungs-Rolemodel ist Robbie Williams. Er kam aus der komplett glattrasierten Boyband Take That und hat sich dann nach seinem Ausstieg die Brusthaare wachsen lassen. Plötzlich war das wieder möglich, sagt Constantin Herrmann.

Robbie Williams zeigt seine Brusthaare
© dpa
Ein Mann, Robbie Williams, und sein Brusthaar.

Haare? Voll Porno!

Dass Körperbehaarung bei Männern wieder geht, erkennt Constantin Herrmann vor allem daran, dass sogar Pornodarsteller wieder Haare haben. Vorerst aber nur auf der Brust.

"Wir Männer schauen alle Pornos. Wir kennen die Models. Und die Männer waren in den letzten Jahren alle immer glattrasiert. Und seit ein paar Monaten, einem Jahr maximal, gibt es wieder Darsteller, die sich nicht glattrasieren."
Constantin Herrmann

In Sachen Körperbehaarung gelten für Männer die folgenden Empfehlungen:

  • Das Gesicht glattrasieren, maximal ein gepflegter Dreitagebart
  • unterhalb des Halses darf das Haar wachsen
  • dabei darauf achten, dass es nicht wuchert
  • Brust und Rückenhaare müssen getrimmt werden. Ideale Länge: zwei Zentimenter
  • Die Schultern müssen haarfrei bleiben
"Wenn ich sage, wild wachsen lassen, dann meine ich zwei Zentimeter."
Constantin Herrmann