Ein Sandsturm hat den Mars Rover Opportunity lahmgelegt. Seit zwei Monaten wartet das Nasa-Team auf ein Lebenszeichen. Motivationssongs sollen helfen, den Rover zu wecken und das Team bei Laune zu halten.

Der Mars Rover Opportunity benötigt Sonnenenergie, um arbeiten zu können. Ein Sandsturm auf dem Mars hat ihn lahmgelegt. Aufladen kann sich der Rover aber erst wieder, wenn sich der Sand gesetzt hat und wieder Licht an die Solar-Panels kommt. Und genau darauf wartet die Boden-Crew der Nasa-Mission jetzt seit zwei Monaten.

Dabei hat das Team offenbar den Humor nicht verloren. "Opportunity, Wake up!" ist eine Playlist mit Motivationssongs. Die sollen nicht nur den Mars Rover munter machen, sondern auch das Team bei Laune halten. Auf der Liste ist zum Beispiel der Song "I won't back down" von Tom Petty. 

Heavy Metal für den Mars Rover

Aber es geht auch eine Nummer härter. Mit Iron Maiden zum Beispiel oder The Trooper. Auch die Foo Fighters haben mit ihren etwas härteren Sachen Platz auf der Playlist gefunden.

Stücke, die irgendwas mit Weltraum zu tun haben, könnte man in die Kategorie Nerd-Songs einsortieren. Zum Beispiel "Life on Mars" von David Bowie oder "Rocket Man" von Elton John.

Die Nasa-Playlist bei Spotify
Elton John, Iron Maiden, David Bowie - die Spotify-Playlist der Nasa-Crew

Was die Nasa kann, können wir übrigens auch: Wir haben euch nach euren Motivationssongs gefragt - und sie anschließend auch bei Deutschlandfunk Nova gespielt:

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova: