Aus den Reihen der FDP kam kürzlich der Vorschlag, die Partei umzubenennen. Einer der sich damit auskennt, ist Manfred Gotta. Er gilt als Guru unter den Namensfindern, hat zum Beispiel den Autonamen "Twingo" erdacht.Was er von einer möglichen Umbenennung der Partei hält und was dabei zu beachten ist, darüber haben wir mit ihm gesprochen.

Der Idee, der FDP einen anderen Namen zu geben, kam von der stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Sie habe den Vorschlag in den Raum gestellt, weil die Liberalen ein großes Problem mit ihrer Partei hätten, die kaum als Marke wahrgenommen würde.

"Die Schwierigkeit besteht darin, dass man alten Wein nicht in neuen Schläuchen verkaufen kann“
Namensfinder Manfred Gotta über eine Namensänderung der FDP

Ein Mann, viele Namen

Manfred Gotta kennt sich aus, wenn es darum geht, Produkten oder Unternehmen einen passenden Namen zu geben. Der Werbetexter mit dem Spezialgebiet "Entwicklung von Markennamen" ist einer der erfolgreichsten Namensfinder in Deutschland. Markennamen wie Megaperls, Xetra, Twingo, Smart oder Vectra gehen auf sein Konto.

Wichtig für die Namensfindung eines Produkts aber auch einer Partei ist es, eine klare Identität zu haben und zu definieren, wie man gesehen werden möchte.

"Was ist liberal? Das sind Begriffe, mit denen man eigentlich nicht soviel anfangen kann."
Namensfinder Manfred Gotta über eine Namensänderung der FDP

Würden Kunstnamen wie Twingo oder Xetra auch in der Politik funktionieren? Für Gotta ist das durchaus vorstellbar. Die Frage ist nur, wie klar und wie eigenständig die Persönlichkeit dabei ist. Allerdings glaubt er nicht, dass die FDP mit einem neuen Namen weiterkommen würde, denn eine Namensänderung wird von der Öffentlichkeit wahrscheinlich nur als Versuch wahrgenommen, von Fehlern in der Vergangenheit abzulenken.

Einen Auftrag von der FDP zur Namensänderung würde Gotta vorerst nicht annehmen. Denn vor einer Namensänderung muss sich die Partei Gedanken darüber machen, wie sie sich nach außen hin repräsentiert - mit einem klaren Programm, das attraktiv ist und die Partei wieder auf Kurs bringt.