Die Jagd wird weiblich - immer mehr junge Frauen machen einen Jagdschein. Bei uns erzählt eine junge Jägerin von der Schönheit eines einsamen Waldes im Morgengrauen und welche Rolle Waffen in ihrem Leben spielen. Außerdem fragen wir uns: Warum wird in Deutschland immer noch mit Bleimunition geschossen, obwohl das Blei darin gefährlich für die Natur und wohl auch für den Menschen ist? Und wir schauen nach Südafrika - dort werden Löwen extra dafür gezüchtet, um danach gejagt zu werden - aber kann man sowas überhaupt noch jagen nennen? Und wer macht sowas?