Retro ist mehr als Schlaghose und Blümchentapete. Tatsächlich sind im Design vergangener Zeiten auch ziemlich geniale Stile entstanden, die auch heute noch aktuell sind - oder wieder aktuell werden können. Sara und Achim Böhmer sind Kommunikationsdesigner und haben ihr Herz fürs Design von Gestern entdeckt und darüber ihr Buch "Retrodesign" geschrieben.

Im Möbelladen steht das Nierentischchen herum. Und es wird wieder gekauft. Es ist natürlich eine Binsenweisheit, dass früher oder später alles wieder kommt. Das geht gar nicht anders, meint Sara Böhmer: Jeder Designer lässt sich von seinen Vorgängern inspirieren. Und das ist auch gut.

"Designer, die heute als die innovativsten ihrer Zunft gelten, haben sich oft ganz besonders intensiv mit den Werkern historischer Designer auseinander gesetzt."
Sara Böhmer, Kommunikationsdesignerin

Der Stil aus den 50er-Jahren mit dieser gewissen Naivität zum Beispiel funktioniert auch heute noch - allerdings nur, wenn er entsprechend modernisiert worden ist. Sara und Achim Böhmer kommen deswegen in ihrem Buch "Retrodesign" zu dem Fazit: Der Blick auf das Design von Gestern ist nötig, um vorausschauen zu können.