Geschmacksverirrte Sitzbezüge, grelles Licht und unbequeme Sitze? Alles kein Problem. Der wahre Grund, warum wir so ungern Bus und Bahn fahren, sind die Mitfahrer. Unbekannte Menschen stressen uns, sagt Verhaltensforscherin Elisabeth Oberzaucher. Indem wir dann die ganze Fahrt apathisch aufs Smartphone starren, versuchen wir, mit dieser Überforderung umzugehen und die Außenwelt auszublenden. Außerdem im Podcast: Mit dem richtigen Design lässt sich das Verhalten von Fahrgästen steuern.