Unter Jackson-Fans ein wichtiges Datum: der 25.03.1983. Der "King of Pop" präsentierte zum ersten Mal den legendären "Moonwalk". Und der provozierende Griff in den Genitalbereich wurde von da an zu seinem Markenzeichen. Doch wer hat sich damals an welchen Schritt gefasst?

Unser Kollege Stefan Rheinbay vom Peng!-Labor für Neuere
Musikgeschichte in Tondorf hat über Monate lang den Kontakt zu einer ehemaligen Tontechnikerin von M.J. aufgebaut. Diese Tontechnikerin behauptet, Michael Jackson sei damals ausgetauscht worden.

M.J. ist unter uns

Stefan hat die Technikerin aufgespürt, bekam Sie ans Telefon und hat sich Ihre unglaubliche Geschichte erzählen lassen. Demnach lebt Michael heute in einem kleinen Städtchen im US-Bundesstaat Oregon und erfreut sich bester Gesundheit.