Retrogames bringen uns eine Zeit zurück, in der Grafiken noch pixelig und Töne piepsig waren. Vor ein paar Jahren waren sie ein Nischenprodukt für Liebhaberinnen und Liebhaber alter Videospiel-Klassiker. Heute sind sie ein fester Teil der Gamesbranche.

Zwei Jahre hat es ungefähr gedauert, bis die Spieleentwickler Julius Riecke und Nicolas Betoux ein Videospiel programmiert haben, das scheint, als wäre die Zeit in den 1980er-Jahren stehen geblieben. "Micro Mages" ist ein Videospiel, das die Spieleentwickler erst für die Konsole NES aus dem Jahr 1983 neu gebaut haben und jetzt auch auf dem PC über die Seite piepacker.com spielbar ist.

Pixelige Grafik für das 80er-Jahre-Feeling im Spiel "Micro Mages" von Morphcat Games
© Micro Mages / Morphcat Games
Pixelige Grafik für das 80er-Jahre-Feeling im Spiel "Micro Mages" von Morphcat Games.

Nostalgie und der Spaß, sich durchzubeißen

Technisch gesehen wäre ihr neues Retrogame schon damals möglich gewesen. Das Spielkonzept haben die Spieleentwickler aber an die heutige Zeit angepasst. Verglichen mit dem aktuellen Gamedesign sind Videospiele, die tatsächlich über 30 Jahre alt sind, durch ihre eigenwilligen Spielkonzepte, schwierige Steuerung und grobe Pixel-Grafik vor allem sperrig.

Heute sind Videospiele allgemein benutzerfreundlicher, sagt Miene vom Games-Podcast Runaways. Zum Beispiel würden sich die Ladezeiten für Gamerinnen und Gamer immer weiter verkürzen. Bei den Games aus den 1980er-Jahren gehe es hingegen auch darum, sich als Spielerin durchzubeißen. Gerade in diesem mittlerweile ungewohnten Spielkonzept sieht Miene den Reiz. Gleichzeitig erinnern sie die Videospiele aus der Vergangenheit auch an ihre Kindheit.

"Heutzutage haben viele Spiele einen Fast-Forward-Modus, damit du nicht viel warten musst. Früher hatte man diesen Luxus einfach nicht und brauchte ein bisschen Geduld."

Mehr legale Retrogames für den PC

Retrogames sind beliebt. Für eine lange Zeit war es aber schwer, an sie heranzukommen. Im Netz gibt es zwar Spieledateien, die Gamerinnen und Gamer mithilfe von speziellen Programmen, den Emulatoren, auch ohne eine alte Konsole auf dem Computer zocken können.

In vielen Fällen ist das Herunterladen von Games aus den 1980er- oder 1990er-Jahren aber illegal. Zumal es auch oft kompliziert ist, die alten Videospiele auf dem Computer ans Laufen zu bekommen, sagt Deutschlandfunk-Nova-Reporter Thomas Ruscher.

Der Hype um Retrogames

Auf den Hype um die Retrogames hat das aber keinen Einfluss. Einige Unternehmen bieten deshalb auch wieder ihre alten Videospiele online an. Auf der Seite gog.com zum Beispiel finden sich etliche Spieleklassiker für um die fünf Euro zum Download. Ähnlich sieht es auf piepacker.com aus. Hier finden sich zum Beispiel Games wie Sensible Soccer, Earthworm Jim oder MDK, die direkt im Browser und kostenlos gespielt werden. Weitere Spiele sollen hier folgen.