Jetzt muss wieder geheizt werden. Unser Reporter hat die Tipps, wie das richtig geht – zum letzten Mal. Genau fünf Stück sind es nur.

Jetzt beginnt die Heizsaison. Stephan Beuting hat sich die Ratschläge aus den vergangenen Jahren noch einmal angesehen und zu einem Best-of-Heiz-Tipps zusammengefasst.

Das sind die wichtigsten fünf Punkte:

  • Nachtabsenkung: nachts die Raumtemperatur um vier bis fünf Grad reduzieren.
  • moderne Heizventile – bringen eine Energieersparnis von 4 bis 8 Prozent.
  • richtig Lüften: mehrmals täglich für fünf Minuten Stoßlüften
  • Vorhänge und Zugluftstopper unter den Türen - bringen eine Energieersparnis von bis zu 10 Prozent.

Das Umweltbundesamt hat hier die einzelnen Punkte etwas detaillierter ausgeführt.