Er ist genervt, dass es bundesweit kein echtes Interesse für den Osten gibt, sagt der Journalist Josa Mania-Schlegel. Er selbst lebt und arbeitet in Leipzig. 

Hier wohnt auch Kim Aderhold mit ihrem Mann, der aus Syrien stammt. Weil Kim mit einem Ausländer zusammen ist hat sie bereits Freunde verloren, wird öffentlich angefeindet, selbst ihre Familie gewöhnt sich nur langsam daran. 

Lebensumstände zum Weglaufen? Sachsens Frauen verlassen das Land – warum das so ist und was das für das Leben dort bedeutet, das erforscht die Soziologin Julia Gabler.