Die Lippen ein bisschen aufspritzen, ein wenig Botox, die Nase korrigieren - das sind schon fast gängige Eingriffe für viele, die in der Öffentlichkeit stehen oder sich auf Insta und Co. präsentieren. Schönheitseingriffe gibt es zu Dumping-Preisen. Ob das taugt - und wie das, was wir sehen, unser Schönheitsideal beeinflusst, darum geht es in diesem Podcast.

Zwei Schönheitseingriffe hat Model und Influencerin Kasia Lenhardt bereits hinter sich. Mit einem davon ist sie nicht zufrieden. Wie soziale Medien unsere Schönheitsideale beeinflussen, erforscht der Psychologe Helmut Leder. Er behauptet: Egal; ob fake oder echt - was wir sehen, fließt ungefiltert in unser Ideal von Schönheit mit ein, weil das Gehirn nicht trennen kann.

Schönheits-OP zum Kampfpreis

Auch Deutschlandfunk Nova-Reporterin Magdalena Bienert hat mal "was machen lassen", allerdings zu Discounter-Preisen. Es ging ordentlich daneben. Wie die Kampfpreise der Schönheits-OPs kalkuliert werden, und was von ihnen zu halten ist, dazu hat der Berliner Schönheitschirurg Marc Wolter eine klare Meinung.

Podcast zur Sendung
  • Ab 21
  • Moderator:  Dominik Schottner
  • Gesprächspartnerin :  Kasia Lenhardt, Model, Studentin, Influencerin
  • Gesprächspartner :  Helmut Leder, Psychologe, Uni Wien
  • Gesprächspartnerin:  Magdalena Bienert, Deutschlandfunk Nova-Reporterin
  • Gesprächspartner :  Marc Wolter, Schönheitschirurg