Die Spielemesse E3 in Los Angeles ist die wichtigste Messe der Unterhaltungsindustrie. Traditionell präsentieren die großen Spielehersteller ihre neuen Games schon vor dem offiziellen Start. Sebastian Sonntag sagt euch, was es bei Microsoft schon zu sehen gab. 

"Microsoft hat richtig auf dicke Hose gemacht mit einer anderthalb stündigen Bühnenshow vor mehr als 7000 Leuten. Bin mir nicht sicher, ob da Pressekonferenz noch das richtige Wort ist."
Sebastian Sonntag, Deutschlandfunk Nova

Bei Microsoft steht die Xbox dieses Jahr voll und ganz im Fokus. Entsprechend hieß die Microsoft-Veranstaltung auf der E3 auch Xbox Briefing. Und Phil Spencer, der Xbox-Chef von Microsoft Xbox, hat dort als erstes mit "Halo Infinite" die Fortsetzung ihrer beliebten Shooter-Serie vorgestellt.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Halo gibt es schon seit der ersten Xbox und vor allem nur exklusiv für diese Konsole. Auf dem Xbox Briefing wurde jetzt mit "Halo Infinite" der sechste Teil für die Xbox One angekündigt. Richtig viel verrät der Trailer allerdings noch nicht. 

"Im Trailer sieht man vor allem viel Natur, offenbar eine verlassene Insel. Und es gibt ein Comeback der Halo-Hauptfigur 'Master Chief', der nicht weniger als die Welt retten muss."
Sebastian Sonntag, Deutschlandfunk Nova

Xbox jagt noch Sonys Playstation 4 hinterher

Sony hat mittlerweile 70 Millionen mal die Playstation 4 verkauft. Microsoft im Vergleich dazu nur 30 Millionen mal ihre Xbox One. Und das obwohl Microsoft im letzten Jahr auf der E3 mit der Xbox One X ein mächtiges Update seiner Konsole vorgestellt hat. 

"Dann ist spielemäßig aber leider ein Flop auf den nächsten gefolgt. Und deswegen ist es so wichtig gewesen, dass da Microsoft dieses Jahr nachlegt."
Sebastian Sonntag, Deutschlandfunk Nova

Jetzt geht es um eine Art Endspurt der beiden Konkurrenten. Und der dauert vielleicht nicht mal mehr drei Jahre. Denn es gibt Gerüchte, dass Sony Anfang 2021 die Playstation 5 vorstellen will. Damit würde dann die nächste Konsolen-Generation eingeläutet.

Microsoft liefert 18 Exklusiv-Titel für die Xbox

Das neue Halo ist nur einer von insgesamt 18 neuenExklusiv-Titeln für die Xbox. Mit denen will Microsoft Sonys Vorsprung kleiner machen. Darunter sind: 

  • "Gears of War", die fünfte Fortsetzung der Action-Reihe
  • "Forza Horizon", der vierte Teil des Rennspiels mit neuem Multiplayermodus und einem neuen Setting. Man brettert jetzt durch England und es gibt vier Jahreszeiten, die auch die Strecke verändern.
  • "Ori and the Will of Wisps" ist der Nachfolger des aufwendigen Indie-Plattformers "Ori and the Blind Forest" aus Österreich. Das Spiel kommt allerdings, genau wie das neue Halo erst im Früher 2019 heraus. 
Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.