In Tel Aviv sind die Netzwerke am privatesten, in New York treffen sich die spannendsten Leute und in Bangkok kriegen auch Projekte mit wenig Kohle eine Chance. Startup-Gründerin Felicia Schneiderhan hat schon in vielen Städten gelebt und gegründet. Im Podcast erzählt sie, wo junge Startups hingehen sollten und welche Stadt die besten Partys hat. Außerdem erzählt Ghayth Nashed aus Syrien wie er sich im deutschen Behörden-Dschungel behauptet und in Berlin ein Startup gegründet hat.