Die tiefste Dankbarkeit empfinden wir für Menschen, die da waren, wenn es für uns mal schwer war. Für Momente, die hart waren - die uns aber auch zu dem gemacht haben, was wir heute sind. Sandra ist dankbar, dass sie an der Seite ihres Vaters sein konnte, als dieser zuhause starb. Berit und Arkadius sind dankbar für drei Jahre, in denen sie sich lieben durften - trotz einer schweren Krankheit. Zwei Geschichten über Lieben und Sterben - in der Einhundert mit Paulus Müller.

Wir erzählen Eure Geschichten

Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon. Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte und ein unvorhergesehenes Ende haben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de