Anna ist Deutsch-Türkin und in Istanbul aufgewachsen. Bei einer Hochzeit in Deutschland lernt sie Christian kennen. Als Paar gehen die beiden zusammen nach Istanbul, um eine Lücke zu füllen: leckeres deutsches Backwerk. Sie eröffnen "Anna's Bakery". Es gibt Laugenbrezel nach echt schwäbischer Art, mit viel Butter drin.

Christian übernimmt das Backen in "Anna's Bakery". Er ist 34 und war nicht immer Bäcker. Er hat schon verschiedene Jobs ausprobiert - von der Ausbildung zum Kfz-Mechaniker, dann als Veranstaltungstechniker, Webdesigner, Kameramann und Fotograf.

Kennengelernt haben sich Christian und Anna auf einer Hochzeit und zwar von Christians Bruder. Der hat Annas beste Freundin geheiratet. Zu dieser Zeit lebte Anna in Istanbul und Christian in Köln. Anna kommt für die Liebe und für Christian erst einmal nach Köln. Doch die Sehnsucht nach Istanbul und ihrer Familie bleibt.

"Wenn du mit einer Summe von 200.000 Euro konfrontiert wirst, dann überlegst du 30 oder 50 Mal, ob du das wirklich machst."
Anna von "Anna's Bakery" in Istanbul

Die beiden beschließen zusammen nach Istanbul zu gehen. Aber was dort machen? Ganz einfach: deutsches Backwerk. Die Umsetzung war nicht einfach. Die beiden brachten sich bei, wie man backt. Was für Geräte man braucht und welche Zutaten. Und was davon bekommt man eigentlich in der Türkei? Auch die Finanzierung war natürlich eine gewaltige Herausforderung.

"Anna's Bakery" brummt mittlerweile. In den Laden kommen Türken sowie in Istanbul lebende Deutsche.