2021 wird der Impfstoff Nuvaxovid wahrscheinlich zugelassen, 2022 wird er verfügbar sein. Deswegen sollte aber niemand mit der Impfung gegen Covid-19 warten, sagt die Immunologin Christine Falk.

Novavax ist ein weiterer Covid-Impfstoffhersteller. Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA prüft das proteinbasierte Vakzin des US-Konzerns gerade. Wahrscheinlich wird Nuvaxovid noch in diesem Jahr zugelassen, sagt die Immunologin Christine Falk. Anders als bei den Produkten von Biontech-Pfizer und Moderna handelt es sich bei Nuvaxovid um einen sogenannten Totimpfstoff.

"Die Zulassung erfolgt hoffentlich noch in diesem Jahr. Bis der Impfstoff dann verfügbar sein würde in Deutschland könnte es noch mal dauern."
Christine Falk, Immunologin, Medizinischen Hochschule Hannover, über den Impfstoff Nuvaxovid

Anders als die allein schon in Deutschland millionenfach verimpften Impfstoffe besteht Nuvaxovid also aus virusähnlichen Partikeln. Bislang sind 68 Prozent der Bevölkerung in Deutschland vollständig geimpft. Im europäischen Vergleich ist das ein eher unterdurchschnittlicher Wert (Stand 22.11.2021).

Gut erprobte Impfstoffe verfügbar

Tatsächlich lehnte noch im Oktober rund ein Drittel der Ungeimpften in Deutschland eine Impfung gegen Covid-19 ab, weil sie die bislang verfügbaren Impfstoffe für nicht ausreichend erprobt halten. Das war der am häufigsten angegebene Grund.

"Noch nie wurde eine Impfung so gut untersucht wie die mRNA- und Vektorimpfstoffe, die wir derzeit zugelassen haben."
Christine Falk, Immunologin, Medizinischen Hochschule Hannover

Die Immunologin Christine Falk widerspricht. Die hierzulande verimpften Vakzine und ihre Wirkung seien besser untersucht als alles bislang Dagewesene. Das Wissen um Totimpfstoffe sei durch andere Impfungen eben weiter verbreitet.

Vertrauen in Totimpfstoffe

"Das ist quasi schon das fertige Protein. Ich denke, dass die Menschen mehr Vertrauen haben, weil man weiß, dass es Impfstoffe gibt, die schon auf dieser Eiweißbasis aufbauen", sagt Christine Falk. Ganz abgesehen von der Wirkweise von Nuvaxovid, sollte nun niemand mit der Impfung gegen Corona auf die Zulassung des Vakzins warten.

"Ganz ehrlich, der Zeitpunkt, den wir jetzt haben, spricht dafür, sich möglichst jetzt impfen zu lassen."
Christine Falk, Immunologin, Medizinischen Hochschule Hannover