Der Ratinger Umse hat nach etwas mehr als einem Jahr schon wieder ein neues Album am Start. "Hawaiianischer Schnee" ist der Titel des Albums. Green Goes Black, jeden Freitag ab 21 Uhr.

Als ersten Vorboten hatten Umse & Deckah im Juli den Song "Yeah" raus gehauen, der aber nicht auf dem neuen Album zu finden ist. Geschrieben und konzeptioniert wurde die Platte in einem kleinen Landhaus in der niederländischen Provinz Gelderland. Für die gesamte Produktion zeichnet wie immer Deckah verantwortlich, erschienen ist sie bei Jakarta Records.

Bei UmsesBesuch sprechen er und Moderator Jean-Marc über den Trip nach Holland, das Männer-WG Leben, die enge Zusammenarbeit zwischen ihm und seinem Produzenten Deckah, über Hip Hop, die Gäste auf "Hawaiianischer Schnee", über Sound und Weiterentwicklung und warum es eben so viel Spaß macht immer wieder mit seinem Buddy Deckah an Musik zu arbeiten.

Außerdem könnt ihr das Album auf Vinyl gewinnen, einfach eine Mail an mail@dradiowissen mit dem Betreff Green goes Black schicken.

"Am Ende muss eine Platte bloß gut sein, keinen Schwanz hier interessiert konkret wie lange man an ihr saß, es zählt wie lange sie rotiert!"
Umse über seine neue Platte

Außerdem hört Green goes Black in die neuen Alben von Jay Rock, Mac Miller, dude26, Mick & Leon Bridges und Stylus MC rein und hat Songs von Blackalicious, Rapper Big Pooh, Doom & Ghostface, Ace Cosgrove, Tek & Figub, Grotesk, Action Bronson & Joey Bada$$, PRhyme, Semi Hendrix und vielen mehr mit in der Playlist.