© picture alliance / ZB | Matthias Tödt
Umweltverschmutzung | 08. August 2023

Mikroplastik auch in arktischer Meeresluft nachgewiesen

Mikroplastik, das Forschende in der Luft der Arktis gefunden haben, stammt zum größten Teil aus dem Meer und gelangt zum Beispiel über die Gischt in die Luft. Reifenabrieb, Kunstrasenpartikel, Fischernetze und Schiffslacke verursachen die Verunreinigung.

Shownotes
Umweltverschmutzung
Mikroplastik auch in arktischer Meeresluft nachgewiesen
vom 08. August 2023