Vor 69 Jahren wurde die UNO gegründet. Seitdem hat sich an den Strukturen wenig verändert. Kein Wunder: Wo viele unterschiedliche Interessen aufeinander stoßen, fallen Reformen schwer. Dabei könnten die Vereinten Nationen mehr Demokratie und Fairness vertragen.

Eine Redaktionskonferenz mit Verena von Keitz.