Die Themen im Update: Brennende Fähre: Alle Passagiere geborgen – fünf Tote +++ Indonesien: Flugzeug ins Meer gestürzt? +++ Neuwahlen in Griechenland

  • Im Mittelmeer haben die Rettungskräfte nach dem Brand auf der Fähre "Norman Atlantic" alle Passagiere und Besatzungsmitglieder geborgen. Fünf Passagiere sind laut griechischer Regierung ums Leben gekommen. Auf der Fähre war gestern früh vermutlich auf dem Autodeck ein Feuer ausgebrochen. Sie treibt noch immer manövrierunfähig vor der albanischen Küste.
  • Von dem verschwundenen AirAsia-Flugzeug fehlt offiziell weiter jede Spur. Dutzende Flugzeuge, Schiffe und Hubschrauber aus Indonesien, Malaysia und Singapur sind in der Javasee zwischen Sumatra und Borneo im Einsatz. Eindeutige Wrackteile wurden aber bisher nicht geortet. Der Airbus war gestern auf dem Weg von Indonesien nach Singapur von den Radarschirmen verschwunden. An Bord waren 162 Menschen.
  • In Griechenland muss ein neues Parlament gewählt werden - und zwar am 25. Januar. Die Neuwahlen sind laut Verfassung nötig, weil Stavros Dimas auch beim dritten Durchgang der Präsidentenwahl gescheitert ist. Der frühere EU-Kommissar war der einzige Kandidat und konnte auch heute im Parlament nicht genug Stimmen gewinnen.