Die Themen im Update +++ Klimaschutz: EU-Länder bauen sich Hintertürchen ein +++ Ebola-Fall: Arzt aus New York hat sich in Westafrika angesteckt +++ Kaufhaus-Aus: Karstadt schließt wohl bald noch mehr Filialen +++

  • Klima-Kompromiss: Die EU-Länder haben sich neue Ziele gesetzt, wie sie den Klimawandel abmildern wollen. Doch ambitioniert ist anders: Die Vorgaben sind weniger streng als geplant. Und es für Klimasünder in der EU gibt es Hintertürchen. Umweltschützer sind sauer.
  • Ebola-Fall: Ein Arzt, der in Westafrika Ebola-Patienten geholfen hat, kehrt nach Hause zurück, nach New York. Eine Woche später wird auch bei ihm das Ebola-Virus festgestellt. Die Behörden versuchen jetzt, die Bevölkerung in den USA zu beruhigen.
  • Kaufhaus-Aus: Karstadt schließt nächstes Jahr sechs Filialen. Vielleicht werden es aber auch noch mehr. Der neue Karstadt-Chef sagt, dass bis zu zehn weitere Kaufhäuser in Gefahr sind. Er will weiter kräftig sparen, um Karstadt aus den roten Zahlen zu bringen.