• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Eine Lehre aus diesem November: Corona-Einschränkungen sind in der kalten Jahreszeit noch ungemütlicher als im Frühjahr oder Sommer. Trotzdem müssen wir da durch. Der Tipp von Eine Stunde Film: eine Extra-Portion Humor und Comedy!

Den ersten Gute-Laune-Tipp verdankt ihr unserem Hörer Pies. Der hat uns nämlich "Utopia" auf Prime Video empfohlen. "Sehr cooler Comic-Stil und viel schwarzer Humor" hat er versprochen - und es stimmt!

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Utopia erzählt die Geschichte einer Handvoll Comic-Nerds, die wie viele andere Fans in der Comicheft-Serie "Dystopia" eine Verschwörung vermuten. Als dann die Nachfolge-Serie "Utopia" erscheint, finden sich die Nerds plötzlich mitten in ebendieser vermuteten Verschwörung wieder. Und – was für ein Zufall – es geht dabei um eine weltweite Virus-Pandemie.

Harte Stories, schwarzer Humor

"Ill Behavior" haben wir in der Arte Mediathek aufgestöbert. Die britische Mini-Serie handelt von drei besten Freunden: zwei Typen, eine Frau, alle um die 30 Jahre alt. Einer von ihnen, Charlie, erkrankt an Krebs, will sich aber selbst mit Obstsäften und Akupunktur heilen. Seine Freunde halten das für keine gute Idee - und übernehmen die Therapie: Sie kidnappen Charlie, um ihm eine Zwangs-Chemo-Therapie zu verabreichen. Fazit: harte Story, britischer Sarkasmus in Reinkultur.

Anna Wollner hat sich außerdem für euch "Binge Reloaded" auf Prime Video angesehen, die Streaming-Fortführung von "Switch Reloaded".

Auch in unserer 10-Years-Cinema-Challenge geht es diesmal um Comedy. In der Reihe schauen wir, so lange Kinos keine aktuellen Neustarts zeigen können, auf einen Kinostart von vor genau zehn Jahren - und verraten auch, wo wir den Film aktuell streamen können.

Und last but not least: noch ein ernsterer Film-Tipp...

Eher humorfrei, aber nicht weniger sehenswert – David Finchers neuer Film "Mank", der am Freitag auf Netflix startet. Thema: die Entstehungsgeschichte des Orson-Welles-Klassikers "Citizen Kane" von 1941.