Scheiße wegwischen, fremden Mist aufräumen, sich anpöbeln lassen – manche Jobs werden mit ziemlich negativen Dingen assoziiert. Aber sind sie auch wirklich so schlecht? Fernanda aus Chile ist Anwältin, in Deutschland aber putzt sie. Und das findet sie gut. Beatrice war lange Krankenpflegerin - vieles an ihrer früheren Tätigkeit vermisst sie heute. Lukas ist Landwirt in Brandenburg und freut sich unter anderem darüber, dass ihn der Job bei jedem Wetter aufs Feld zwingt. Mandy fährt Bus in Berlin und genießt es.

Podcast zur Sendung
  • Ab 21
  • Moderatorin :  Judith Eberth
  • Gesprächspartner:  Lukas Lütke Schwienhorst, Bio-Landwirt in Brandenburg
  • Gesprächspartnerin:  Fernanda, Juristin und Putzkraft
  • Gesprächspartnerin:  Mandy Hoppe, Busfahrerin
  • Gesprächspartnerin:  Beatrice Haberger, gelernte Krankenpflegerin