Kann ein FDP-Anhänger eine Grünen-Wählerin daten? Funktionieren Beziehungen, wenn Partner*innen komplett andere politische Einstellungen haben; dem einen Klimaschutz wichtig ist, dem anderen egal? Diesen Fragen geht Eine Stunde Liebe auf den Grund.

Tinder hat im Sommer 2021 User*innen der Dating-App in Deutschland danach gefragt, ob sie zur Bundestagswahl gehen, welche Politikfelder jungen Menschen wichtig sind – und wie wichtig die politische Einstellung des potentiellen Partners (m/w/d) beim Dating ist.

"Frauen achten mehr auf die politische Einstellung. Gerade in der Generation der 18- bis 25-jährigen ist das ein Matching-Faktor."
Juliane Leupold, Tinder, über Ergebnisse einer Befragung

Über 70 % der Tinder-Nutzer*innen wollen bei der Bundestagswahl abstimmen.

Date mit einem Rechtsextremen

Tom (Name geändert) ist schwul, schwarz und Mitte 20. Er erzählt, wie er einmal einen Anhänger der rechtsextremen NPD gedatet hat.

Paar-Coach Eric Hegmann verrät, warum Politik beim ersten Kennenlernen kein gutes Gesprächsthema ist und politisch unterschiedliche Menschen zueinander finden können.

Liebestagebuch

Rieke (Name geändert) hat einen Bekannten wiedergetroffen. Wie beide mit dem Thema Kondome umgegangen sind, erzählt sie im Liebestagebuch.

Die ganze Sendung hört ihr, wenn ihr oben auf den Play-Button klickt.