Migration

Wegen Sanktionen – Wie Belarus der EU mit Asylbewerber*innen droht

Das belarussische Regime von Machthaber Alexander Lukaschenko soll offenbar gezielt Migranten ins Land holen, um sie über Litauen in die Europäische Union abzuschieben. Litauens Außenminister spricht von 'hybrider Kriegsführung' gegen sein Land. Was Belarus mit der Grenzöffnung für Migrant*innen zu Litauen erreichen will, erklärt Sabine Adler.