Lange Zeit habe viele darauf gehofft, endlich wieder ins Kino zu können. Jetzt, wo es fast überall wieder erlaubt ist, stellt sich aber die Frage: Wer will wirklich rein – und welche Kinos haben überhaupt auf? Wir schauen mit Gesprächspartnern wie Tobias Moretti und Daniel Radcliffe auf drei mögliche Kinobesuche in dieser Woche.

Die Neustarts in den Kinos werden langsam wieder zahlreicher, es stellen sich aber weiterhin zwei wichtige Fragen: Wie viele Kinos setzen die Erlaubnis zur Wiedereröffnung tatsächlich um – also für welche Kinos lohnt sich ein Betrieb unter den vorgegebenen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften? Und: Wie wird das Publikum auf die Idee reagieren, gemeinsam mit anderen Kinobesuchern - wenn auch mit wenigen und auf Abstand – in einem Saal zusammenzusitzen?

Wir beschäftigen uns in dieser Ausgabe mit dem Thema "Kino in Coronazeiten" und sprechen darüber unter anderen mit Tobias Moretti. Der ist ab dieser Woche mit dem Kietz-Drama "Gypsy Queen" neu im Kino zu sehen. Es geht um die rumänische Boxerin Ali, die schwanger und gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter aus ihrer Heimat nach Hamburg flieht. Dort kommt sie als Putzkraft in der "Ritze" unter, der berühmten Kneipe mit Boxkeller auf St. Pauli. Der runtergekommene Laden gehört im Film "Tanne" – gespielt von Tobias Moretti. Er erkennt Alis Talent und will sie trainieren.

In die Jahre gekommene Musikdiva

Außerdem sprechen wir mit Tracee Ellis Ross, der Tochter von Soul-Legende Diana Ross. Tracee verkörpert gerade eine in die Jahre gekommene Musikdiva, die sich von der Branche und ihrem Manager (Ice Cube) nicht mehr ernst genommen fühlt. Bis sich ihre junge persönliche Assistentin (Dakota Johnson) plötzlich zur Produzentin berufen fühlt. Das Interview mit Tracee Ellis Ross konnten wir mitten in der Corona-Phase nur per Zoom führen.

Außerdem hat Anna Wollner Daniel Radcliffe getroffen - allerdings noch vor der Coronakrise, auf dem letzten Toronto International Film Festival (TIFF). Daniel Radcliffe könnt ihr ab dieser Woche in seinem nächsten Film sehen - der Action-Trash-Komödie "Guns Akimbo". Wir schauen rein und hören zu, was der ewige Harry-Potter-Darsteller über einen Film zu erzählen hat, der so gar nichts mit Zaubern, Narben und Nerd-Brillen zu tun hat.