Bisher konnten die Nutzer über Whatsapp Nachrichten, Bilder und Sprachnachrichten austauschen. Jetzt gibt es auch die Möglichkeit zu telefonieren. Bei einer WLAN-Verbindung funktioniert das auch über Staatsgrenzen.

In den Sozialen Medien und auf Tech-Blogs wird die neue Telefonfunktion von Whatsapp kritisch beäugt und diskutiert. Bisher können nur Android-Smartphones auf das neue Feature zugreifen. Wer ein iPhone oder ein Windows-Phone besitzt, muss sich noch gedulden.

Um das neue Feature zu nutzen, muss man Whatsapp in der Version 2.12.5. installieren und über genug Datenvolumen verfügen. Angebote für VoIP, das Telefonieren über das Internet, gibt es schon viele. Von Viber über Google Hangouts bis Facetime und Skype hat man die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Anbietern. In ersten Erfahrungsberichten gilt die Klangqualität über WLAN als sehr gut. Bei mobilen Internetverbindungen kann das Gespräch von Störgeräuschen beeinträchtigt werden.

Interessant ist das Angebot insbesondere für Nutzer, die keine Telefon-Flatrate haben oder sich im Ausland befinden. Wer ein stabile WLAN-Verbindung hat, kann dann über Staatsgrenzen hinweg mit Whatsapp telefonieren und muss sich keine Sorgen über Roaming-Gebühren machen.