Alexander Dubcek wird am 28. Dezember 1989 zum erste Parlamentspräsident gewählt. Der tschechoslowakische Systemwechsel vom Sozialismus zur Demokratie geht als Samtene Revolution in die Geschichte ein.

Revolutionen sind meistens blutig. Dass es auch anders geht, beweisen die Menschen in der Tschechoslowakei im Jahr 1989. Die Wahl Alexander Dubceks zum Parlamentspräsidenten vor 25 Jahren markiert die Vollendung des Umbruchs.

Ein paar Jahrzehnte vorher sucht auch Guy Debord nach Umbrüchen - ohne aber auf die Revolution warten zu wollen. An diesem 28. Dezember 2014 würde der Mitbegründer der Situationistischen Internationalen seinen 83. Geburtstag feiern.