Falco landete am 10. Mai 1986 mit "Rock Me Amadeus" auf Platz 1 der UK Charts. Weniger bekannt als der Song ist, dass der Musiker, der als erster weißer Rapper gilt, gebürtig Johann Hölzer hieß.

Während der Künstlername den Musiker in die Höhen der internationalen Charts trägt geht sie für den Namenspaten und Skispringer Falko Weißpflog eher unerfreulich weiter: Die Stasi vermutet, es sei Geld zwischen den beiden Namensvettern geflossen. Wer wissen will, wie es mit Falko weitergeht und was sein weiterer Lebensweg mit Karl Marx und dem Wi-Fi zu tun hat hört die Zeitmaschine.