1960 ging Karl Eduard von Schnitzler mit seiner Agitationssendung "Der schwarze Kanal" zum ersten Mal auf Sendung und 1846 erhielt Adolphe Sax das Patent für ein beliebtes Jazzinstrument.

Am 21. März werden große Töne gespuckt. Von Karl-Eduard von Schnitzler zum Beispiel, der 1960 den ersten “Schwarzen Kanal“ im DDR-Fernsehen moderiert. Und von einem marxistisch-philosophischen Entertainer, der heute seinen 65 Geburtstag feiert. Um wen es sich handelt und was Adolphe Sax zum Meister beachtlicher Laute macht? Die Zeitmaschine weiß die Antworten!