Zeit Online will mit Ze.tt einen Ableger für junge Erwachsene schaffen, der zum Medienalltag der Jugend gehört. Bärbel Schäfer hatte in den 90ern diese Rolle mit ihrer TV-Talkshow. Die Ze.tt-Macher und Schäfer sind zu Gast bei Was mit Medien.

Zeit Online hat Nachwuchs bekommen: In der Hauptstadt ist in dieser Woche ze.tt in den Testbetrieb gestartet, für Leserinnen und Leser zwischen Schulabschluss und erstem Jobwechsel, wie Zeit-Online-Chefredakteur Jochen Wegner schreibt. Doch mit der Muttermarke Zeit Online im Rücken, wird ein gewisser Anspruch erwartet. Doch was erwartet die Jugend, damit Ze.tt zumMedienalltag dazugehört? Daniel Fiene besucht die Macher in ihrer neuen Berliner Redaktion.

Eine die zum Medienalltag vieler in der Jugendalltag gehörte, ist Bärbel Schäfer. Mit ihrer RTL-Talkshow in den 90ern war sie immer wieder im Gespräch und sie polarisierte mit dem Format auch. Viele wissen aber nicht, dass sie sowohl davor als auch danach in sehr vielen unterschiedlichen Formen journalistisch tätig war.

Bärbel Schäfer: Jugendalltag der 90er

Darüber sprach sie mit Dennis Horn bei "Redakteur im Verhöhr", eine Veranstaltung des DJV Hessen zusammen mit der Hörfunkschule Frankfurt,bei der sich große und bekannte Journalisten den zum Teil harten Fragen der jungen Kollegen stellen. Wir erfahren: Heute würde Bärbel Schäfer einige Entscheidungen ihrer jungen TV-Karriere anders treffen.

Macht mit!

"Was mit Medien" gibt es auch als Podcast. Abonniert "Eine Stunde Was mit Medien" hier via iTunes oder RSS. Während der Sendung könnt ihr mit uns direkt und über unsere Moderatoren Herr Pähler und Daniel Fiene über Twitter kommunizieren.