• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google
Sich auch in der Stadt selbstversorgen, das ist die Idee von Urban Gardening.

Doch einigen reicht es dabei nicht, Tomaten und Mangold auf dem Balkon zu züchten, sie versuchen sogar, eigene Hühner zu halten.

Das geht allerdings manchmal nicht gut, und die Vögel landen im Tierheim. Darauf macht ein Tierheim in Berlin aufmerksam. Annette Rost sagte der Deutschen Presse Agentur: "Wir haben in diesem Jahr deutlich mehr Hühner als sonst." Oft würden sie auch vom Veterinäramt gebracht, weil sie wegen unsachgemäßer Haltung beschlagnahmt wurden. In einem Fall seien Hühner in Berlin Prenzlauer Berg in einem Karton auf dem Balkon gehalten.

Probleme in Berlin und Hamburg

Normalerweise seien etwa zehn Hühner und Hähne im Tierheim, in diesem Jahr aber schon etwa 30 gleichzeitig.

Laut Deutschem Tierschutzbund sind die Berliner mit dem Hühnerproblem nicht allein: Auch Kollegen des Hamburger Tierschutzvereins hätten berichtet, dass Hühnerhaltung gerade "in" sei und sie die Folgen zu spüren bekämen.

Mehr dazu gibt's hier in deinem Bericht aus unserem Programm.