Im Monat vier von 52weeks52sports hatte Caro gleich fünf Mal richtig heftigen Muskelkater. Und das, obwohl sie sich bei zwei der Sportarten kaum bewegt hat.

EMS-Training stimuliert den Muskel mit Strom. Und Bogenschießen ist anstrengender, als es aussieht. Muskelkater ist also auch bei diesen beiden Sportarten durchaus möglich. Noch auf dem Plan standen Bungee Fitness und CrossFit. Das Highlight des Monats war für Caro Köhler aber das Boxtraining.

Das härteste Training der Welt

"Komm, weiter, weiter. Jammern kannst du zu Hause", feuert Boxtrainer Manne unsere Reporterin an. Auf Intervallläufe folgt Seilspringen, dann Kraftübungen. Zum Schluss wird der Sandsack bearbeitet. So platt und gleichzeitig zufrieden wie nach dem Boxen ist Caro selten von einem Training nach Hause gekommen. 

Außerdem gestestet: Bogenschießen, CrossFit, Bungee Fitness und EMS

Bogenschießen

Der Sport mit Pfeil und Bogen sei absolutes Kontrastprogramm, so Caro Köhler. "Keine Action, kein brüllender Trainer, kein Adrenalin. Dafür höchste Konzentration und Fokussierung auf eine einzige Aufgabe: Mit dem Pfeil ins Ziel treffen." Bogenschießen hat für Caro schon fast etwas Meditatives.

Bogenschütze Robert Witthaus von der Schützenbruderschaft St. Sebastianus erklärt Caro die richtige Haltung.
© Deutschlandfunk Nova | Caro Köhler
Bogenschütze Robert Witthaus von der Schützenbruderschaft St. Sebastianus erklärt Caro die richtige Haltung.
"Nach zwei Stunden Bogenschießen brennt die Muskulatur im Rücken und in den Armen. Und mein Kopf ist frei. Ein toller Sport zum Abschalten."
Caro Köhler, DRadio Wissen

CrossFit

Eine Industriehalle, ein paar Klimmzugstangen und schweres Eisen. In ihrem "Workout of the day" ist Handstand Caros schwierigste Übung. Danach wirft sie Sandsäcke durch die Gegend, joggt rückwärts und stemmt Kettlebells. Das absolute Plus aus Caros Sicht: die reduzierte Atmosphäre und die motivierende Community.

"Dare to be great“ ist das Motto beim Crossfit
© Deutschlandfunk Nova | Caro Köhler
"Dare to be great“ lautet das Motto beim Crossfit.
"Ich fühle mich wie früher in der Schule beim Zirkeltraining. Nur dass statt Frau T. mit ihrer Trillerpfeife jetzt Trainer Muco neben mir steht und mir in die Bauchmuskeln pikst."
Caro Köhler, DRadio Wissen

Bungee Fitness

Auf der Sportmesse Fibo hat Caro Bungee Fitness für sich entdeckt. An Gummiseilen, die von der Decke hängen, macht sie Sprünge, Klimmzüge oder rennt auf der Stelle. Dabei müssen die elastischen Züge mit Körperspannung ausgeglichen werden. Anstrengend aber auch motivierend, findet Caro.

Workout an Gummiseilen - Caro beim Bungee Fitness auf der Sportmesse Fibo
© Deutschlandfunk Nova | Caro Köhler
Beim Liegestütz in die Hände klatschen - Caro beim Bungee Fitness auf der Sportmesse Fibo.
"Bungee Fitness ist einer von vielen neuen Sporttrends. Er verbindet Trainingseffekt mit einem guten Spaßfaktor."
Caro Köhler, DRadio Wissen

EMS

Beim EMS werden die Muskeln in einer Spannungsposition zusätzlich mit Reizstrom aktiviert. Und zum ersten Mal während ihres Projekts sagt Caro: "Nie wieder." Ohne es zu merken, überanstrengt sie sich komplett. Nach dem Training ist ihr schwindelig und übel.

EMS-Training: Caro hatte keinen Spaß, dafür aber üblen Muskelkater
© Deutschlandfunk Nova | Caro Köhler
EMS-Training: Caro hatte keinen Spaß, dafür aber üblen Muskelkater.
"EMS fühlt sich einfach unnatürlich an. Und mir fehlt dabei das wichtigste Argument für Sport: Spaß."
Caro Köhler, DRadio Wissen