Achtsamkeit ist ziemlich hip - von Kreuzberg über die Hamburger Schanze ins Münchner Glockenbachviertel, alle wollen achtsam sein, auf ihren Körper und Geist hören und geben dafür viel Geld für Kurse und Exkursionen aus. Aber warum? Damit man nach dem ersten Burn-Out im Job wieder besser performen kann? Wir haben mit Menschen gesprochen, die Teil des Achtsamkeits-Businesses sind und die sich trotzdem kritisch damit auseinandersetzen.