Die Deutschen kaufen gerne billig ein - das trifft auch beim Alkohol zu. Wir trinken Bier für 30 Cent und Wein für 1,50 Euro. Wie kann Alkohol so billig sein? Wir haben mit einer jungen Winzerin über den Preis von Wein gesprochen und warum sie alles anders macht als ihr Vater. Und wir haben einen Berliner Barbesitzer gefragt, ob der Hipster von heute mehr Geld für Cocktails ausgibt als noch vor 10 Jahren und wie er seine Drinks für 14 Euro rechtfertigt. Außerdem lösen wir die große Streitfrage, ob billiger Alkohol wirklich den schlimmeren Kater verursacht.

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.

Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.