Mehr als 7,5 Millionen Menschen in Deutschland können nicht lesen und schreiben. Dazu zählen auch sogenannte funktionellen Analphabeten, also diejenigen, die zwar Lesen und Schreiben gelernt haben, damit aber nicht zurecht kommen. Trotzdem schaffen es viele von ihnen, unerkannt durch Schule und Ausbildung zu kommen. Mittlerweile gibt es aber Wege, auch als Erwachsener das ABC nachzuholen.

Eine Redaktionskonferenz mit Sven Preger