Am 30. November laden wir in unseren Kammermusiksaal ein, um zwei der überzeugendsten Newcomer-Bands des Landes vorzustellen. Die Tickets für das Konzert gibt es geschenkt - ab 17. November täglich im Programm.

Vor zwei Jahren hatte das Wuppertaler Trio Darjeeling zur ersten Albumproduktion angesetzt – damals noch komplett in Eigenregie. Beim Nachfolger Hokus Pokus haben Till, Markus und Jan nun sogar ein Solo auf einer historischen Orgel eingespielt.

Darjeeling - Retrosoul fürs Herz

"Hokus Pokus bedeutet für uns einen Jahrmarkt aus den 20er Jahren oder Zirkus oder Zaubershow, alles ein bisschen zwielichtig."
Darjeeling

Ihr zweites Album klingt fast wie eine sehr alte Geisterbahn: Die Songs knarzen, kratzen, leiern und durch ihren mehrstimmigen Gesang fühlt es sich an, als wären wir unter Freunden. Stimmt bei den Dreien ja auch, sie haben sich in der Schule kennengelernt. Auf die Beatles, Pink Ployd und Tame Impala konnten sie sich einigen.

"Wir versuchen, immer richtig abzugehen - das will ich auch sehen, wenn ich auf ein Konzert gehe."
Darjeeling

Mit ihrem Song "Early Sunday Morning" haben sie uns dieses Jahr gekriegt. Er hat uns sofort in seinen Bann gezogen. Nach mehrmaligem Hörern eröffnen die Songs von Darjeeling aber auch immer wieder weitere Zugänge, und das macht sie spannend.

Jeremias - Funk for Friends

Jeremias Heimbach meint es ernst mit seiner Musik. Im Knabenchor und mit Kirchenmusik hat er angefangen, dann mal ein paar eigene Songs geschrieben und sich entschieden: Es soll losgehen. So richtig. Über Bekannte und Ex-Freundinnen hat er seine heutigen Bandkollegen gefunden. 2018 ging es dann los, das Abi hatten sie gerade fertig.

In diesem Jahr haben sie dann als Vorband für OK KID gespielt. Möglich also, dass es 2020 für Jeremias, Oliver, Ben und Jonas richtig abgehen könnte. Mit ihren romantisch melancholischen Texten und dem tanzbaren Groove könnte es klappen.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Das musikalische Spektrum der Band Jeremias ist enorm: Bassist Ben hat den Funk gebracht, Jonas war lange Zeit Rockschlagzeuger, Gitarrist Oliver steht auf Jazz - und alle zusammen mögen die Parcels. Deren Disco-Vibes haben sie mit auf ihre Debüt-EP genommen.

Einschalten und Tickets gewinnen

Ab dem 17. November verschenken wir mehrmals am Tag Tickets für den Konzert-Abend mit Darjeeling und Jeremias. Sie sind nicht zu kaufen, es gibt sie ausschließlich im Live-Programm von Deutschlandfunk Nova. Viel Glück und bis zum 30. November in unserem Kölner Funkhaus.

In der "Auf der Bühne"-Facebook-Gruppe werdet Ihr regelmäßig mit weiteren News versorgt.