Mit Ida Kudo und Palace waren beim letzten "Auf der Bühne"-Konzert vor der Sommerpause 2019 zwei sehr unterschiedliche Bands zu Gast. Doch die musikalischen Gegensätze haben sich wunderbar ergänzt.

Ida Kudo eröffnete zusammen mit ihrer Band am Samstag (15.06.2019) den Abend, und dem Publikum stockte der Atem, als dieser gelbe Blitz durch den Deutschlandfunk-Kammermusiksaal fegte. Verantwortlich für die gelbe Farbe: Ida Kudos spektakuläre wallende Robe.

"Was ist das bitte für ein süßer, kleiner Energieball!"
Eine Zuschauerin über Ida Kudo.

Nicht weniger beeindruckend war ihre energiegeladene Performance, für die die Bühne zuweilen zu klein war, so dass Ida Kudo ihren Aktionsradius in den Zuschauerbereich hinein ausdehnen musste.

Ida Kudo, die sonst ein ausgesprochen höflich-zurückhaltender Mensch ist, schaltet auf der Bühne wohl irgendwie in einen anderen Modus. Die Deutschlandfunk-Nova-Hörer/innen waren fest in ihrem Bann.

"Alles wird gut" mit Palace

Nach Ida Kudo spielten Palace. Ein Konzertbesucher sagte nach ihrem Auftritt, die Musik von Palace löse in ihm die Gewissheit aus, dass im Leben und auf der Welt schon alles gut werden würde.

Das ist nicht nur ein schönes Kompliment. Der Gedanke bringt tatsächlich so ziemlich auf den Punkt, wie Palace auf ihr Publikum wirkten.

Sänger Leo hatte nachmittags bei uns im Interview bereits gesagt, dass eine gewisse positive Grundstimmung das Hauptmerkmal des zweiten Palace-Albums sei, das im Juli erscheint.

Die Deutschlandfunk-Nova-Hörer/innen im Saal konnten es schon erleben, denn Palace haben bei ihrem "Auf der Bühne"-Auftritt dieses kommende Album schon gespielt. Und Palace waren dafür sogar extra aus London angereist.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Sommerpause

Die "Auf der Bühne"-Konzerte verabschieden sich mit diesem Abend in die Sommerpause. Wenn ihr dieses Mal nicht dabei sein konntet, dann merkt euch schon einmal den Tag der Deutschen Einheit vor, dann gibt es die Konzerte von Ida Kudo und Palace bei uns im Programm zu hören.