Der Mediziner Jürgen Schäfer hat sich die Aufgabe gestellt, genau wie Dr. House in der TV-Serie, schwierige medizinische Fälle zu lösen.

Vor einigen Jahren begann Jürgen Schäfer gemeinsam mit Medizinstudenten in Vorlesungen seltenen Krankheiten nachzugehen. Dabei entwickelte er ein Verfahren, mit dem ihm inzwischen mehrere ungewöhnliche Diagnosen bei seltenen oder unerkannten Erkrankungen gelungen sind. Für seine medizinischen Leistungen ist er mehrfach ausgezeichnet worden.

Der deutsche Dr. House

Sein Ruf als deutscher Dr. House eilt ihm voraus, weshalb sich immer mehr Menschen mit seltenen Krankheiten an den Mediziner gewandt haben. Schließlich wurde 2013 das Zentrum für unerkannte und seltene Krankheiten am Universitätsklinikum in Marburg eingerichtet.

"Wir gehen die Akten durch und versuchen zu lösen, was vorher als so unlösbar erschien."
Jürgen Schäfer, Mediziner am Zentrum für unerkannte und seltene Krankheiten

In dem Zentrum behandelt er mit einem Team aus zehn Fachärzten Patienten. Deren Krankheitsgeschichten werden intensiv analysiert anhand von langen Gesprächen und Laborerhebungen. Tatsächlich sei die Arbeit eine detektivische, meint Jürgen Schäfer, "das haben wir uns tatsächlich ein bisschen von Dr. House abgeguckt."

Mehr über seltene Krankheiten und die Betroffenen: