Der Berliner HipHop-Beatbastler Figub Brazlevič hat für 2018 mehrere Projekte und Kollabos geplant. Vor Veröffentlichung hört er bei Green goes Black mit Moderator Jean-Marc in einige unveröffentlichte Songs rein, spricht über das Tuttlingen-Projekt mit mehr als 60 beteiligten Rappern, DJs und Produzenten und hat drei seiner liebsten HipHop-Vinyls mit dabei.

Figub Brazlevič lässt seit Jahren mit seinen Beats die Herzen von jedem BoomBap-Fan höher schlagen. Der gebürtige Tuttlinger hat es nicht nur geschafft sich einen eigenen Sound zuzulegen, den der HipHop-Fan sofort erkennt, er hat auch eine riesige Schar an Musikern um sich versammelt. Er ist der Beatmaker der bereits für Rapper und Crews wie wie Teknikal Development, Christmaz, John Known, Alphonso, Marz, Chefket, Omniverses, Hex One, SSIO, Sonne Ra, Juse Ju, Dynasty, Rino Mandingo, Pierre Sonality und viele mehr Beats geschraubt hat.

DJ, Manager, Konzertveranstalter, Beatmaker

Zudem tourt er als DJ durch Europa, veranstaltet mit der East-West Session seit fünfeinhalb Jahren eine regelmäßige HipHop-Veranstaltung in Berlin Wedding, arbeitet als Executive Producer, managt verschiedene Künstler, sitzt in der Jury des Rapnachwuchswettbewerbes #Raptags und liefert den Teilnehmern Beats, ist Mitglied mehrerer HipHop- Crews und arbeitet gerne auch mal mit Rappern auf kompletter Albumlänge zusammen.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

So entstanden in den vergangenen Jahren unter anderem ein gemeinsames Album mit MC Rene und zuletzt sogar ein ganzes Mixtape mit Kollegah - für seine Tour aufgenommen. Figub Brazlevič gilt zwar als Inbegriff des HipHop-Untergrunds, weiß aber mittlerweile nur zu gut, dass hier und da der richtige Ausflug in kommerziellere Bereiche für ihn, sein Umfeld und vor allem sein Beatbusiness entscheidend sind.

Exklusive Songpremieren

Bei Green goes Black sprechen Figub und Jean-Marc über anstehende Projekte und hören in die bisher unveröffentlichten Songs rein. Zudem hat der Berliner drei seiner liebsten HipHop-Vinyls mitgebracht und es wird ein feines Vinylpaket mit Songs und Produktionen aus dem Hause Brazlevič zu gewinnen geben.

Weitere neue Musik kommt von Roc Marciano, The God Fahim, Harry Fraud, Milano Constantine, Kuchenmann & Math Mic, Black Eyed Peas, Chima Ede & OG Keemo, VDon & Willie the Kid, Demograffics, IamPaul, Evidence, Union Blak, Dabrye und Shacke One & Achim Funk.