Eine Sinnkrise kann alle treffen, vom Agentur-Chef bis zur Start-up-Mitarbeiterin. Warum, hört in unserem Podcast.

Leidenschaft. Selbstverwirklichung. Mit dem, was wir tun, die Welt verändern. So stellen wir uns unsere Arbeit oft vor. Aber was, wenn das nicht stimmt? Wenn wir den Sinn in unserer Arbeit nicht mehr sehen? So ging es Gidon Wagner. Er hat eine Agentur für Texter mitgegründet, doch irgendwann wusste er nicht mehr: Warum mache ich das eigentlich? 

Alles eine große Lüge

Mathilde Ramadier kennt das auch. Sie hat für mehrere Berliner Start-ups gearbeitet. Und anfangs war sie neugierig auf diese Welt - aber heute sagt sie: alles eine große Lüge. Warum, hört in unserem Podcast.

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.

Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

  • Ab 21
  • Moderation:  Dominik Schottner
  • Gesprächspartner:  Gidon Wagner, Mitgründer einer Texter-Agentur und Blogger
  • Gesprächspartnerin:  Mathilde Ramadier, Autorin und ehemalige Startup-Mitarbeiterin
  • Gesprächspartnerin:  Ruth Stock-Homburg, Wirtschaftswissenschaftlerin und Psychologin an der TU Darmstadt