Wer nicht immer nur alleine Serien schauen oder Bücher lesen will, der kann mit Freunden Videospiele zocken. Das geht sogar in Zeiten von Corona noch gemeinsam.

Immer nur telefonieren, das nervt auf Dauer, findet Deutschlandfunk-Nova-Reporterin Lara Lorenz. Normalerweise trifft sie sich auch mal zum Filmschauen oder Kartenspielen mit ihren Freunden. Weil das zur Zeit eher nicht angesagt ist, verabredet sie sich nun zu Videospielen mit Leuten, die sie gerade nicht treffen kann. Jeder bleibt zuhause, aber sie machen etwas zusammen.

"Keep Talking and nobody explodes"

Die Spieler müssen gemeinsam eine Bombe entschärfen. Es ist ein einfaches Spiel, das auch für Menschen, die nicht so viel mit Videospielen anfangen können, geeignet ist. Auf dem Bildschirm sieht eine Spielerin oder ein Spieler eine Bombe, die aus mehreren Rätseln besteht. Ein anderer sieht die Bombe selbst nicht, hat aber die Anleitung, wie man die Rätsel lösen kann.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Videospiele gegen die Einsamkeit

Die Person mit der Bombe muss beschreiben, wie die Rätsel aussehen und die Person mit dem Handbuch muss erklären, wie das Rätsel zu lösen ist. Das kann hektisch werden, weil ein Countdown mitläuft. Wer nicht richtig kommuniziert, verliert.

"Man muss sich ziemlich konzentrieren und gut kommunizieren. Dann macht das richtig viel Spaß."
Lara Lorenz, Deutschlandfunk Nova

"Ibb und Obb"

"Ibb und Obb" ist ein Jump'n'Run-Spiel wie Super Mario. Zu zweit laufen die Spieler durch eine zweidimensionale Welt aus gedeckten Farben, im Hintergrund sind Formen mit abgerundeten Ecken. Alles sieht sehr weich aus. Die Spieler müssen sich helfen, voranzukommen.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

"Das ist ziemlich entspannt. Man knobelt einfach zu zweit herum und hat das Erfolgsgefühl, wenn man eine besonders knifflige Stelle gemeinsam geschafft hat."
Lara Lorenz, Deutschlandfunk Nova

"Neo Cab"

DAs Spiel "Neo Cab" kann man gut alleine spielen: Wir sind die Taxifahrerin Lina. Das Spiel besteht hauptsächlich daraus, dass wir entscheiden, wie die Gespräche mit den Fahrgästen ablaufen. Das sind ganz verschiedene Leute: Ein Fotograf, der überlegt, ob er Fotos von einer Demo ins Netz stellen soll. Eine Frau, die Tipps für ihr anstehendes Date gebrauchen kann. Oder eine 12-jährige Anarchistin, die sich gegen den Großkonzern einsetzt, der die Stadt beherrscht.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Der Fahrgast sagt etwas und wir können dann aus mehreren Möglichkeiten auswählen, was Lina antwortet. Aber wir sind nicht komplett frei in der Entscheidung, sondern müssen Linas Stimmung miteinbeziehen. Die sehen wir über die Farbe ihres Armbandes.

"Es geht also um politische Themen, aber auch um persönliche Probleme und den Umgang mit seinen Mitmenschen."
Lara Lorenz, Deutschlandfunk Nova