• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Dass die Clique schon vorab unseren künftigen Schwarm ins Auge gefasst hat, ist nicht unüblich. Aber von den eigenen Müttern verkuppelt zu werden? Das dürfte selten sein. Maybel und Ronie haben das erlebt.

Maybel und Ronie sind ein Paar. Zusammengekommen sind die beiden wegen ihrer Mütter. Im Gespräch erzählen sie uns, wie das genau ablief. Maybels Mutter bat Maybel eines Tages darum, etwas bei einer Freundin abzuholen. Obwohl sie eigentlich verabredet war, willigte Maybel ein. Um sich nach der Adresse zu vergewissern, gab Maybels Mutter ihr die Telefonnummer der besagten Freundin.

"Ich hab da angerufen. Lustigerweise ist dann Ronie dran gegangen. Ich wusste nicht, dass er das ist."
Maybel, wurde von ihrer Mutter mit Ronie verkuppelt

Bist du nicht die von damals?

Die Telefonnummer gehörte Ronies Mutter. Abgehoben hat Ronie selbst. "Ich bin rangegangen und hab gemerkt, wie frech die Person am Telefon rüberkam." Ohne große Umschweife hat Maybel forsch nach der Adresse gefragt. Kurze Zeit später stand sie dann vor Ronies Tür. Als die beiden sich gegenüberstanden, hat Maybel gemerkt, dass es sich um den Typen von einer Party von vor drei Jahren handelt. Damals hatten die beiden Nummern ausgetauscht und später den Kontakt verloren.

"Sie sah echt bombe aus. Sie sah sehr, sehr gut aus."
Ronie, wurde von seiner Mutter mit Maybel verkuppelt

Wenn eins und eins zusammenpasst

Anschließend kam dann eins zum anderen. Wann die beiden den Müttern auf die Schliche gekommen sind? "Ich hab das zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich gemerkt. Ich fand es komisch, hab mir aber nichts dabei gedacht", meint Ronie. Seine Mutter hatte denn beiden vorgeschlagen, Nummern auszutauschen.

Obwohl Ronie anschließend in London und Maybel eigentlich in Hamburg gelebt hat, haben die beiden letztlich zueinandergefunden. Die Mütter waren stetig in Kontakt und auch Maybels Familie zog es nach Großbritannien. "Für meine Familie stand fest, dass es nach London geht."

Mit Ronie vor Ort hat Maybel den Tourguide ihres Lebens gehabt. "Er wollte, dass mir die Stadt gefällt und hat mir die coolsten Ecken gezeigt." Mittlerweile sind die beiden ein Paar. Ihre Mütter haben die Verkupplungsaktion bis heute verhüllt. "So richtig ausgesprochen hat es noch niemand richtig", meint Maybel. Dass die Mütter den beiden künftig auch heimlich die Verlobungsringe zustecken, ist wohl gar nicht so abwegig.

Neu!

Ihr könnt das Team von Ab21 jetzt über WhatsApp erreichen. Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig: Wenn ihr diese Nummer einspeichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.