Vertrag unterschrieben

Deutschland erhält Flüssiggas aus Vereinigten Arabischen Emiraten

Bundeskanzler Olaf Scholz war zu Gast in Saudi-Arabien, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten, um nach Kooperationen für Energielieferungen zu suchen. Ab Dezember kommen 137.000 Kubikmeter Flüssiggas aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Scholz unterzeichnete in Abu Dhabi einen Vertrag.