Die Themen im Update: Europarat sucht Ausweg aus Ukrainekrise : +++ G7 sucht Alternative zu russischem Gas +++ Patienten finden immer mehr Behandlungsfehler +++

  • Die Ukrainekrise war Top-Thema bei dem Treffen des Europarats in Wien. Angereist waren 30 Außenministern - darunter der russische Chefdiplomat Sergej Lawrow und sein Amtskollege aus der Ukraine, Andrej Deschtschyzja.
  • Europa will unabhängiger von russischem Gas und Öl werden. Deshalb haben die Energieminister der sieben führenden Industrienationen beim G-7-Treffen in Rom beraten, welche Alternativen es gibt. Künftig sollen außerdem Notfallpläne erarbeitet werden, falls Russland im Konflikt mit der Ukraine seine Energielieferungen stoppt.
  • Im vergangenen Jahr haben deutlich mehr Patienten mögliche
    Behandlungsfehler von den Krankenkassen überprüfen lassen. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung erstellte rund 14.600 Gutachten. Das waren gut 2000 mehr als noch 2012.