©
Krieg und Waffenhandel | 30. August 2023

Drohnenangriffe auf und aus Russland

In der Nacht soll es massive Angriffe ukrainischer Drohnen auf militärische Ziele in Russland gegeben haben. Von Russland aus wurde wiederum die ukrainische Hauptstadt Kiew angegriffen. Unterdessen wurde im Saarland ein deutscher Geschäftsmann verhaftet - er soll Russland mit Komponenten für Drohnen beliefert haben.

Shownotes
Krieg und Waffenhandel
Drohnenangriffe auf und aus Russland
vom 30. August 2023
    Weiterführende Quellen zu dieser Folge: