Manchmal reicht eine Äußerung, um im Gefängnis zu landen: Die Menschen in Eritrea machen darum gar nicht erst den Mund auf. Milan darf nicht sagen, wie das Zeugenschutzprogramm sein Leben zerstört hat. Marthe Cohn hatte Angst, etwas Falsches zu sagen und als französische Spionin in Nazi-Deutschland aufzufliegen. Über das Leben in Repression, Hilflosigkeit und Angst - die Einhundert mit Paulus Müller.

Wir erzählen Eure Geschichten

Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon. Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte und ein unvorhergesehenes Ende haben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de