Seit Donnerstag ist Max Riemelt mit dem Thriller "Berlin Syndrome" im Kino, heute Abend ist er zu Gast bei Eine Stunde Film. Außerdem werfen einen Blick in die Kino-Neustarts "Baywatch" und "Wenn Du stirbst zieht Dein ganzes Leben an Dir vorbei, sagt man" und nehmen die Serie "This Is Us" unter die Lupe. 

"Baywatch" war die Kultserie der 90er Jahre, jetzt kommt sie als Kinofilm zurück. Derber und als Baywatch-Satire, die gezielt auf die Geschlechter-Klischees von damals abzielt und sie ins Gegenteil verkehrt. 

Baywatch
© imago | ZUMA Press
Baywatch heute - mit Dwayne Johnson und Ilfenesh Hadera. Und Baywatch 1997 mit Carmen Electra.

Max Riemelt kennen wir aus Filmen wie "Der rote Kakadu", "Die Welle" oder "Freier Fall", seit Donnerstag ist er mit dem Thriller "Berlin Syndrome" und einer besonders heiklen Rolle im Kino. Darüber sprechen wir mit ihm. Max Riemelt ist unser Gast. 

Außerdem neu im Kino ist der Film mit einem der bisher längsten Titel des Jahres: "Wenn Du stirbst zieht Dein ganzes Leben an Dir vorbei, sagt man" Anna Wollner hat sich die Bestseller-Verfilmung für uns angeguckt. 

"This Is Us" ist eine neue, sehr gehypte Netflix-Serie - ob zu Recht oder nicht, ob Einschalt- oder Ausschalt-Tipp klären wir ebenfalls.